Bildung & Erziehung

 

Die Rolle der Bildung für Frieden, Entwicklung und Schutz unseres Planeten ist unbestritten. Das beginnt bei der weltweiten Alphabetisierung und reicht bis zur Bewusstseinbildung bei alltäglichen Handlungen. Je mehr wir über die Welt wissen, desto besser verstehen wir sie.
 
Der Internationale Tag der Bildung der Vereinten Nationen würdigt Kultur und Bildung: Sie gehen Hand in Hand mit den Freiheitsrechten wie Meinungs-, Rede- und Handlungsfreiheit.

 

24. Jänner: Internationaler Tag der Bildung

Wie Bildung dazu beiträgt,
unseren Planeten zu schützen.

Unsere Bildung ist eine unserer reichsten Ressourcen: von ihr hängt unser zukünftiges Handeln und damit die verschiedenen möglichen Szenarien für unseren Planeten ab. 

“Bildung ist die mächtigste Waffe, mit der wir die Welt verändern können”, sagte Nelson Mandela. Sie ist das Mittel, das das Leben vieler Menschen weltweit verbessert und und politische und wirtschaftliche Verhältnisse ändern kann – und unter anderem auch dazu beiträgt, ein Umweltbewusstsein zu schaffen.

Das Bildungsthema bietet sich für Projekte oder maßgeschneiderte Workshops von Karifilm an, zum Beispiel mit folgenden Themen:

Umweltbildung auf interdisziplinären Ebenen.

Bildung für alle, ein soziales und weltweites Thema.

Förderung der Persönlichkeitsbildung. Soft Skills wie Motivation, Toleranz, Reife, Erfahrung, Solidarität, Zuhören-Können, Argumentieren tragen genauso zu einem erfolgreichen Lernprozess bei wie die Aneignung von Wissen über auditive, visuelle und haptische Anregung.

 

Starten Sie ihr eigenes Projekt.
Karifilm hilft Ihnen dabei.

Karifilm begleitet Bildungs- und Kultureinrichtungen sowie Unternehmen – und bietet dabei die Rahmenbedingungen, Ihre eigene Projekte zur Umweltkultur durchzuführen.

Das reicht von der Beratung bis zur Produktion, zum Beispiel von Filmen, Workshops, Druckwerken, digitalen Medienanwendungen.

Erzählen Sie uns, wobei wir Ihnen helfen können!

Workshops, die auf Sie zugeschnitten sind.
Auf Deutsch, Englisch und Französisch.