Skip to content

Das Projekt Umwelt-Kalender:
Zwölf Umweltimpulse für das ganze Jahr

Aktiver Umweltschutz braucht oft nur einen kleinen, aber wirkungsvollen Anstupser! Der Kari Umwelt-Kalender ist ein einfaches Tool, das wichtige Themen sichtbar macht. Er gibt jeden Monat den Impuls zur Umweltbildung.
 
Ein kompakter Trainings-Workshop für PädagogInnen mit ganz konkreten Lehrinhalten, Projekten und Materialien zu zwölf Umweltthemen – inklusive Poster fürs Klassenzimmer.

Ein Trainings-Workshop mit den Impuls-Tagen des Umwelt-Kalenders

24. Januar: Tag der Bildung
2. Februar: Tag der Feuchtgebiete
21. März: Tag des Waldes | 22. März: Tag des Wassers
22. April: Tag der Erde
20 Mai: Tag der Bienen | 22. Mai: Biodiversität
8. Juni: Tag der Ozeane
30. Juli: Tag der Freundschaft
12. August: Tag der Jugend
16. September: Tag der Erhaltung der Ozonschicht
4.–10. Oktober: Weltraumwoche
5. November: Tag des Tsunami
11. Dezember: Tag der Berge

Im Trainings-Workshop erfahren Sie, wie jedes dieser Themen in den Unterricht eingebaut werden kann – praxistauglich und auf Ihre Zeitpläne abgestimmt. Hintergrundwissen, konkrete Materialien und Projektideen ergeben ein Paket an Lehrinhalten, die flexibel eingesetzt werden können.

Holen Sie sich den Kari Umwelt-Kalender als Poster!

Erfolgreiches Pilotprojekt "Kari Umwelt-Kalender" an Tiroler Schulen

Im Schuljahr 2019/2020 nahmen Tiroler Bildungseinrichtungen (verschiedene Mittelschulen, Pädagogische Hochschule Tirol, BAfEB Innsbruck) an unserem Projekt “Kari Umwelt-Kalender” teil.

Jeden Monat bekamen die PädagogInnen Unterlagen zum jeweiligen Thema: Inhalt + Hintergrundwissen; Vermittlung + Herangehensweise; Tipps, Materialien + Ideen.

In vielen spannenden Lehreinheiten wurden Umweltthemen vermittelt und von SchülerInnen und PädagogInnen als bereichernde Ergänzgung des Unterrichts aufgenommen.

Alle Themen des Kari Umwelt-Kalenders im Überblick

Der Kari Umwelt-Kalender für's Klassenzimmer

Lebensweise, Gesundheit und beruflichen Perspektive von Kindern und Jugendlichen hängen zu einem großen Teil von ihrem Wissen und ihrer Bildung ab. Der Kari Umwelt-Kalender trägt zur Entwicklung einer gelebten Umweltkultur bei und fördert damit eine vernünftige und nachhaltige Zukunft für den Planeten. Durch Verinnerlichung und Wiederholung aktiver Handlungen für den Umweltschutz.