Feuchtgebiete

 

Feuchtgebiete sind Gebiete mit einer Wassertiefe von weniger als sechs Metern. Sie spielen eine schützende Rolle im Ökosystem, indem sie eine Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten beherbergen. Vor allem Wasserpflanzen ermöglichen die Erhaltung der Wasserressourcen, sie filtern das Wasser und beseitigen Verunreinigungen.
 

Am 2. Februar 1971 wurde die Konvention über Feuchtgebiete in der iranischen Stadt Ramsar am Kaspischen Meer unterzeichnet.

 

2. Februar: Welt-Feuchtgebietstag

Feuchtgebiete sind wahre Multitalente im Umweltschutz.

Feuchtgebiete gehören zu den Themen, denen nur wenig Aufmerksamkeit zuteil wird, obwohl sie essentielle Aufgaben übernehmen:

Als Wasserspeicher führen Feuchtgebiete eine wichtige Regulierungsfunktion für unseren Planeten aus. Sie können überschüssiges Wasser speichern und bei Bedarf wieder freigeben. Dadurch schützen Feuchtgebiete sowohl vor Überschwemmungen als auch vor Trockenheit. Naturkatastrophen können durch den Erhalt der Feuchtgebiete vermindert werden.

Feuchtgebiete dienen außerdem als Lebenraum einer großen Anzahl von Tier- und Pflanzenarten und erhalten damit die Biodiversität. Sie versorgen Millionen von Menschen mit Nahrung und bilden die Basis für den Lebensunterhalt eines Teils der Bevölkerung. Ein weiteres Talent der Feuchtgebiete liegt im Klimaschutz: Sie absorbieren und speichern Kohlenstoff auf natürliche Weise.

Eine zunehmende Zerstörung der Feuchtgebiete durch Land- oder Bauwirtschaft bedroht die aktive Schutzfunktion für Wasser und Klima. Umso wichtiger ist es, sich aktiv mit diesem Thema zu beschäftigen.

Erfahren Sie mehr über "Das Land der Moore".

In Episode 4 der Filmreihe “Die Abenteurer der neuen Welt | Im Land der Moore” geht es um das Moor als wichtigen Wasserspeicher und Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten.

Unsere Abenteurer machen einen Campingausflug. Dafür haben sie sich den Park der geheimnisvollen Moore ausgesucht und können es kaum erwarten, diesen rätselhaften und zugleich gefährlichen Ort zu erkunden.  Die vier Freunde erfahren, dass die Harmonie dort aus dem Gleichgewicht geraten ist – die Moore müssen unbedingt geschützt werden! Wieder einmal ist der Mut und die Fantasie der vier gefragt, um dafür Mittel und Wege zu finden…

Ein Film (13. Min.) mit interaktivem Quiz für die Grundstufe von 5 bis 8 Jahren.

Starten Sie ihr eigenes Projekt zum Thema Feuchgebiete.

Karifilm begleitet Bildungs- und Kultureinrichtungen sowie Unternehmen dabei, eigene Projekte zur Umweltkultur durchzuführen. Das reicht von der Beratung bis zur Produktion zum Beispiel von Filmen, Workshops, Druckwerken oder digitalen Medienanwendungen.

Erzählen Sie uns, wobei wir Ihnen helfen können!

Was bietet Karifilm an, um dieses Thema an Kinder und Jugendliche zu vermitteln?